Olivenkerne

Einsatzbereiche von Olivenkernen:

  • Wärmekraftwerke
  • Biomasseheizkraftwerke
  • Kohlekraftwerke
  • Großindustrie Betreiber
  • Pellet Hersteller
  • Kunststoffindustrie

Hintergrund:

Im Anschluss an die Olivenölproduktion können durch Separation des Oliventresters, Olivenschalen und Olivenkerne gewonnen werden. Die Olivenkerne unterscheiden sich optisch zunächst in helle und dunkle Kerne.

Über das Produkt:

Die hellen Olivenkerne finden Ihre Verwendung im Bereich der Kosmetik und Kunststoffindustrie. Dunkle hingegen haben durch Ihren hohen Brennwert auf sich aufmerksam gemacht haben. Demzufolge gewinnen die seit Jahren vermehrt als Brennstoff eingesetzten Olivenkerne immer mehr an Bedeutung und sind gefragt wie nie. Folgende Werte sprechen für sich:
Parameter Durchschnittlicher Wert Einheit
Restfeuchte <10 %
Ascherückstände <2 %
Brennwert > 17 GJ / t
Kohlenstoff (C) 45,5 - 51,5 %
Wasserstoff (H) 5-6 %
Stickstoff (N) 0,3 - 0,4 %
Sauerstoff (O) 35-41 %
Schwefel (S) 0,02 %
Dichte 670 Kg / m³

Zum Vergleich:

Die Energiedichte von Olivenkernen ist ähnlich hoch wie bei Pellets, während ein immenser Vorteil darin liegt, dass sie nicht komprimiert werden müssen. Dieser eingesparte Teil der Wertschöpfungskette, sowie die hohen von RD InTraCom gehandelten Mengen, werden über einen vorteilhaften Preis direkt an Sie weitergeleitet.

Als Experten auf diesem Gebiet, bietet RD InTraCom Ihnen neben einem Spitzenpreis natürlich auch Ware von überdurchschnittlicher Qualität und Reinheit. Unsere Olivenkerne sind bei großen Industrieabnehmern von industriellen Wärmekraftwerken, Holz-Vergasungs-BHKW´s und Biomassekesseln begehrt und geschätzt.

Dank unseres globalen Netzwerks, sind wir in der Lage weiterhin Kapazitäten aufzubauen, empfehlen jedoch jetzt auf den Zug aufzusteigen bevor er abfährt.